Juni / Juli 2017

Hier zeige ich in Kürze Urlaubfotos von Borkum und Schleswig-Holstein

 

 

 

21. Juli 2017

 

Heute wurde meine Finy 14,5 Jahre alt und sie ist unsere erste Hündin aus der zu Lebzeiten eine kleine Skulptur erstellt wurde.

 

Erstellt mit: WWW.3DGENERATION.COM

16. Mai 2017

 

Probefahrt im Hunde-Cabriolet für den nächsten Inselurlaub auf Borkum

 

 

 

 

 

April 2017

 Nach einem Geriatriecheck - Schockdiagnose: Milztumor!!

Meine Gefühle: Angst, Panik, Hilflosigkeit!!

Finy mit 14 Jahren noch unter´s Messer..?

ein Schritt der mir im Vorfeld viele Tage und Nächte nicht schlafen lies - es folgten  etliche Gesprächen mit Tierärzten und Hundebesitzern. Die Entscheidung aber, konnte mir niemand abnehmen. Nach 8tägiger Bedenkzeit musste ich für Finy eine Entscheidung treffen.

Nach einer intensiven Untersuchung aller Organe, Blutuntersuchungen, Herzultraschall etcpp. dann der Tag der OP...

Der Eingriff verlief ohne Komplikationen, während der Aufwachphase durfte ich bei ihr sein und wenige Stunden, nach erneuter Untersuchung, wieder mit nach Hause nehmen.

Im Rudel erholte sie sich schnell und gut, das Fressen schmeckt, die Gassigänge sind zwar langsamer, doch wenn sie wegen der sommerlichen Temperaturen schwächelt oder auch im Notfall steht uns der Hundebuggi zur Verfügung.

Bis auf ein Herz,- und ein Durchblutungs-Medikament braucht sie viel Zuwendung,  Streicheleinheiten und mich als Treppenlifta.

Dafür schenkt sie mir alles was sie hat! Ihre Liebe und Treue

 

 

März 2017

 

Meine Finy, die Jahre und ich

Zwei Augen, nicht mehr glasklar, sondern die Linsen leicht getrübt blicken mich an. Ihr Gehör lässt merklich nach, nur wenn ihr Rudel anschlägt unterstützt sie es lautstark, ohne überhaupt zu wissen, warum. Das Fell, nicht nur um ihre Schnauze und Augen inzwischen ergraut. Doch dieser Blick, der mir alles bedeutet, dieses grenzenlose Vertrauen und das unausgesprochene Verstehen - wir brauchen keine Worte. Zusammen haben wir eine Menge erlebt, Schritt für Schritt ist sie an meiner Seite gegangen, und nun werden diese Schritte allmählich langsamer, haben die Leichtigkeit der Jugend verloren. Ich passe mein Tempo gerne an, denn meine alte Freundin ist jetzt über 14 Jahren alt. Sie ist ein Teil meines Lebens, mehr noch, sie ist mein Leben, meine Seele.

Sie hat gute Gene, gute Anlagen mitbekommen und ich genieße jeden Moment,  jeden Tag, jeden Weg den wir gemeinsam gehen ist ein Geschenk.

 

11. September 2016

Unsere Finy war beim Friseur!

Sie sieht wieder aus wie ein Jungspund! Die Ursprungsfarbe braun ist wieder zu erkennen.

Das Gehöhr lässt zwar mehr und mehr nach, die Treppe nach oben wird nur noch Stufe für Stufe genommen, ansonsten ist sie Kromifidel.

Der kürzlich durchgeführte Alterscheck zeigte keinerlei Auffälligkeiten, alle Werte lagen im Normbereich. Lässt uns hoffen dass sie bald ihren 14. Geburtstag mit uns feiern kann. Sie ist immer noch rank und schlank bei einem Gewicht von 11kg

 

 

23. Aug. 2011

...auch mit fast neun Jahren zeigt sich Finy noch springgewaltig und lebensfroh!

Finy  vom Steenbrook * 21.01.2003

Welpe, Finy
Welpe, Finy

Die ersten neun Lebenswochen wachsen Finy und ihre sieben Geschwister in der verantwortungs.- und liebevollen Zuchtstätte

"vom Steenbrook" auf.

Anschließend zieht sie als dritte Kromi-Hündin in unser kleines Rudel und verzaubert nicht nur ihre Artgenossen mit ihrer Fröhlichkeit.

Täglich begeistert sie uns mit ihrer Treue, Anhänglichkeit und Vitalität!

 

 

 

 

 

 

Fotos unten:  Finys Eltern

 

    Mutter: Ekna vom Steenbrook               Vater: Finn vom Hardenberger Schloß

Finys Lebenslauf

 

Im September 2005 schenkte sie vier Kromi-Babys im

E-Wurf "vom Tüskendoor"

 

und im Dezember 2010 den 1. Einkreuzwurf mit einem Dank-Svensk-Gardhund-Rüden

elf Welpen der F1-Generation das Leben.!

Was für eine Leistung!

Instinktsicher, liebevoll und fürsorglich zog sie ihre Welpen auf und geniesst nun Ihren wohlverdienten Ruhestand.

 

 

Ihre Ausstellungsergebnisse

1. Westfalen-Zuchtschau des Rassezuchtvereins ProKromfohrländer

in Bielefeld

 

11.05.2014 (offene Klasse) V2

Beurteilung:

Kräftig gebaute, kleine Hündin, 11 Jahre, Augen rund, Zangengebiss, vorzügliches Pigment, Ohren gut angesetzt und getragen, fester gerader Rücken, korrekte Front, zeigt sich sehr freundlich und ausgeglichen.

Zuchtrichter:Christine Andres

 

 

Rassehunde-Ausstellung des Rassezuchtverein der Kromfohrländer in Harpstedt

12.07. 2009 (offene Klasse) Sehr gut

Beurteilung:

Geschlossenes Gebäude mit vorzüglicher Brusttiefe, gerader, fester Rücken, rauhaar gepflegt. Korrekter Ohrenansatz, das linke Ohr nicht ganz geschlossen, mittelbraun, korrekt eingesetzte Augen, gute Pigmentierverhältnisse, freies Gangwerk, Hinterhand und Vorderhand etwas pfoteneng, in der Vorderhand die Ellenbogen nicht ganz anliegend.

Zuchtrichter: B. Peterburs

 

 

Spezialzuchtschau des Rassezuchtverein der Kromfohrländer in Harpstedt

20.07.2008 (offene Klasse) V3

Beurteilung:

Feminin, harmonisch, sehr guter Kopf, linkes Ohr etwas flatterig, korrekter Körper - Winkelungen,  ausreichend Bart, gutes Körperhaar, und Verteilung, flotte Bewegung, Säbelrute, Front nicht ganz fest.

Zuchtrichter, Jutta Brockmann

 

 

Spezialzuchtschau des Rassezuchtverein der Kromfohrländer in Steinhausen

03.03. 2007 (offene Klasse) V1, Anw. Dt. Ch., CAC-Klub

Beurteilung:

4 Jahre alt, typvolle Rauhaarhündin, gute weiß/rote Verteilung aber mit starker Forellenzeichnung, sehr guter Kopf und Fang, sehr gutes Ohr und Auge, breite gerade Front, genügend starke Knochen, gut gelagerte Schultern, kräftiger Rücken, sehr gute obere Linie, korrekte Hinterhand, gut auf den Pfoten, typische Haarstruktur.

Zuchtrichter, Walter Holtdorf

 

 

Spezialzuchtschau der Kromfohrländer in Harpstedt

16.07. 2006 (offene Klasse) Sehr gut

Beurteilung:

Feminin, harmonisch, typ. Kopf, Ausdruck, Ohren nicht ganz optimal, korrekte obere Linie, Brustkorb, Winkelungen, Rauhaar, ordentl. Bart und Blesse. Zurzeit etwas abgehaart, Säbelrute, sehr gute Bewegung, hinten etwas eng.

Zuchtrichter, Jutta Brockmann

 

 

Bundessieger-Zuchtschau Dortmund

17.10 2004 (Zwischenklasse) V2, Res.VDH-CHA

Beurteilung:

Ausgeglichene Gebäudeverhältnisse mit vorzüglicher Brusttiefe, dichtes raues Haarkleid, sehr gute Kopfverhältnisse mit korrekt angestzten Ohren, leichtes Leder, korrekt angesetzte Augen, Scherengebiss o. B., freies Gangwerk, gute Haltung.

Zuchtrichter, B. Peterburs

 

 

Bundessieger-Zuchtschau Dortmund

17.10. 2003 (Jüngstenklasse) Vielversprechend

Beurteilung:

feminin, harmonisch aufgebaut, typ. Kopf, Ausdruck, schwarzes Pigment, Scherengebiss komplett, Ohr korrekt angesetzt, korrekte obere Linie, Winkelung, Brustkorb noch jugendl., Bewegung noch etwas unkoordiniert, braune Platten, gute Verteilung; viel Bart und Körperhaar.

Zuchtrichter J. Brockmann

 

 

      Zu: unsere Hunde <                              > Famke vom Tüskendoor